Durch die Vielzahl schibegeisterter Kinder und Eltern in unserem Gemeindegebiet wurden die Stimmen immer lauter nach der Gründung eines Schiclubs. Anlässlich der Siegerehrung des Gemeindemannschaftsrennens am 17. März 2001, im Gasthof Kamml, fanden erste Gespräche mit unserem Bürgermeister, Herrn Bieringer, über diese Idee statt.
Durch die sofortige sehr positive Beurteilung des Gemeindeoberhauptes war dann die Vereinsgründung nicht mehr aufzuhalten. Die ersten konstruktiven Gespräche wurden bereits am 19. März 2001 begonnen wobei anlässlich dieses Termins mit der Vereinsführung des AC Wals über eine Kooperationsmöglichkeit in einem gemeinsamen Verein gesprochen wurde. Aufgrund der doch sehr unterschiedlichen Anforderungen und Zielsetzungen zwischen Schiclub und AC Wals kam man überein, dass eine Koproduktion unter einem Vereinsdach nicht zielführend wäre. Es wurde somit die Entscheidung getroffen, den Gedanken der Gründung des Schiclubs Wals-Siezenheim dahingehend voranzutreiben, dass dieser als eigenständiger Verein existieren soll.